Graureiher im Aufbruch

Manchmal wirkt auch ein verunglücktes Foto ganz nett. Auf dem Dach meines Nachbarn hatte sich heute Morgen ein Graureiher gestellt. Ich schnell den Fotoapparat geholt, abgedrückt – Sch… gedacht, der flog gerade in dem Moment ab… – Nochmal Sch… gedacht, denn die Kamera war noch auf Einstellungen der Mondfinsternis gestern Abend gestellt, 1600 ISO, 1/20 sec Belichtungszeit … total überbelichtet, aber dann am Computer das ganze einfach um 4,5 Blenden runter geregelt …

20130426-Graureiher_800-1

Graureiher im Abflug

Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus, oder?