Gute Argumente für die Corona-App

Bei YouTube bin ich auf dieses Video gstoßen. Es ist zwar lang, aber enthält eine ausführliche Beschreibung der Entwicklung und der Eigenschaften der „Corona-App“. Die App soll Mitte Juni kommen – es wäre meines Erachtens sehr gut, wenn Sie von möglichst vielen Menschen installiert wird. Viele Sorgen vor diesr App sind sehr unbegründet, wenn man sich genauer damit befasst. Der Vortragende erläutert zum Beispiel genau den Unterschied zwischen einer „Tracking-App“, die jeden unserer Schritte mitverfolgt und was die „Corona-App“ eben gerade nicht ist, und einer „Tracing-App“ die bestimmte Kontakte registriert und so helfen kann, „Infektionsketten“ zu verfolgen.

Bleibt gesund!