Sonntag – Zeit zum Auf-Atmen

Am 3. März 2013 findet in Deutschland und mehreren EU-Staaten der ökumenisch getragene „Internationale Tag des freien Sonntags“ statt.
Nach einer Pressemitteilung der EKD rufen der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, und der Ratsvorsitzende der EKD, Nikolaus Schneider, dazu auf, den Sonntag als freien Tag zu schützen und zu bewahren: „Leider müssen wir feststellen, dass die Zahl derjenigen,
die sonntags arbeiten, in Deutschland rasant und branchenübergreifend ansteigt.
Dabei ist der Sonntag nicht nur für uns Christen eine heilsame Unterbrechung und damit das Gegenbild zur Ausrichtung des gesamten Lebens
an Erfordernissen der Wirtschaft.“

Mehr Informationen zum „Internationalen Tag des freien Sonntags“ findet man im Internet bei der „Allianz für den freien Sonntag.“